martes, 22 de marzo de 2016

Am 12. und 13. März 2016 fanden die österreichischen Staatsmeisterschaften der weiblichen U12 in Salzburg statt. Die Union Arnreit hat sich mit dem 3. Platz bei den Landesmeisterschaften dafür qualifiziert.

Fotos gentileza Club Arnreit



bei den Staatsmeisterschaften

Am 12. und 13. März 2016 fanden die österreichischen Staatsmeisterschaften der weiblichen U12 in Salzburg statt. Die Union Arnreit hat sich mit dem 3. Platz bei den Landesmeisterschaften dafür qualifiziert.



Am ersten Tag starteten die Mädls der Union Arnreit sichtlich nervös in das erste Spiel gegen Grieskirchen und mussten auch den ersten Satz knapp mit 13:11 abgeben. Im zweiten Satz spielten sie dann ihre Stärken aus und konnten diesen klar mit 11:4 gewinnen. Das zweite Spiel gegen St. Veit/Pg. verlief für unsere Mädls nicht nach Wunsch. Zu viele Eigenfehler bescherten eine 0:2 Niederlage. Im letzten Spiel des ersten Tages konnte sich die Union Arnreit allerdings nochmals steigern und lieferte sich gegen Laakirchen ein spannendes Spiel. Bei den Landesmeisterschaften zog man gegen Laakirchen noch den Kürzeren. Durch eine kontrollierte Abwehr und konstantes Zuspiel und sehenswerte Angriffe konnte man dieses Spiel 2:0 für sich entscheiden. Nach dem ersten Tag sicherte man sich somit den 3. Platz. Dieser wäre auch nötig gewesen um ins Halbfinale einzuziehen.

Am Sonntag musste man sich allerdings im letzten Gruppenspiel gegen die starken Seekirchnerinnen mit 2:0 geschlagen geben. Aufgrund eines knappen Sieges von Grieskirchen über St. Veit/Pg konnte die Union Arnreit den 3. Platz nicht verteidigen und rutschte aus dem Halbfinale.

Somit musste die Union Arnreit im Spiel um Platz 4 nochmals gegen die Laakirchnerinnen antreten. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Nach einem 1:1 in Sätzen ging es in den alles entscheidenden Satz. Beide Mannschaften verlangten sich alles ab und mit einer kämpferischen Leistung konnten sich unsere Mädls den 4. Platz sichern.

„Die Mädls haben am Wochenende bei ihrer ersten Staatsmeisterschaft eine tolle Leistung gezeigt und können auf ihren 4. Platz sehr stolz sein“, so die zufriedenen Betreuerinnen Karin Azesberger und Katharina Gahleitner.

Endstand:1. Askö Seekirchen
2. TSU St. Veit/Pg.
3. FBV Grieskirchen
4. Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit
5. Askö Laakirchen Papier

Kader: Steininger Marlene, Seltenhofer Julia, Koblmüller Antonia, Neumüller Anja, Leibetseder Celina, Pöchtrager Laura

No hay comentarios:

Publicar un comentario en la entrada